Stadtfest 2024
Stadtansicht Vöhrenbach

26. Vöhrenbacher Stadtfest

Das Vöhrenbacher Stadtfest lädt auch in diesem Jahr wieder zum Verweilen und Flanieren nach Vöhrenbach ein.
Von Freitag, 12. bis Sonntag 14. Juli werden sich in der Adolf-Beermann-Straße wieder Stand an Stand reihen, um die zahlreichen Besucherinnen und Besucher aus Nah und Fern zu verwöhnen.

Hier gelangen Sie zum Stadtfestheft. (PDF) (11,303 MB)

Zum 26. Mal findet das Vöhrenbacher Stadtfest in diesem Jahr in der Adolf-Beermann-Straße statt und wird wieder viele, viele Besucher aus der ganzen Region nach Vöhrenbach ziehen.
 
Die teilnehmenden Vereine, der Harmonikaverein, die Heimatgilde Frohsinn, der Kleintierzuchtverein, der Kraftsportverein, der Turnverein, die SG Hammereisenbach-Vöhrenbach, die Stadtkapelle, der Tennisclub und die Freiwillige Feuerwehr freuen sich schon die Besucher mit ihrem abwechslungsreichen Angebot an Speisen und Getränken hervorragend zu versorgen. Auch an diesem Stadtfest werden wieder besondere Leckereien angeboten werden, so dass die Besucherinnen und Besucher die Qual der Wahl haben werden, an welchem Stand sie ihren Hunger und ihren Durst stillen möchten. Ergänzt wird das kulinarische Angebot der Vereine durch türkische Speisen aus der „Ranch“ und auch der Getränkehandel Dorer beteiligt sich in diesem Jahr wieder.
 
Traditionell wird mit dem Bieranstich am Freitagabend um 20.00 Uhr im Zelt der Stadtkapelle der Startschuss für das 3-tägige Spektakel gesetzt.
 
Schirmherr ist Bürgermeister Heiko Wehrle, der zusammen mit dem 2. Vorsitzenden der ARGE Vöhrenbacher Stadtfest e.V. Pascal Fink den Bieranstich übernehmen wird. Pascal Fink ersetz ab diesem Jahr den langjährigen Geschäftsführer der ARGE Vöhrenbacher Stadtfest Georg Winker als 2. Vorsitzenden und Mitorganisator.
 
Das umfangreiche Rahmenprogramm in den Ständen wird durch tänzerische und auch musikalische Programmpunkte auf der zentral gelegenen Showbühne ergänzt.
 
Zur Unterhaltung der jüngeren Besucher wird es auch in diesem Jahr das beliebte Kinderkarussell vom Turnverein seine Kreise ziehen und auch das Stadtfestbähnle dreht wieder seine Runden auf der Festmeile. Ein weiterer wichtiger und traditioneller Bestandteil des Stadtfestes ist das Kinderspiel, zu dem alle Kinder herzliche eingeladen sind teilzunehmen. Gerne auch mehrfach. Für einen geringen Unkostenbeitrag von 1,00 € können die Kinder an den Stadtfestständen an verschiedenen Spielen teilnehmen und werden am Ende auch mit einem Preis belohnt.
 
Auch in diesem Jahr wird der Sanitätsdienst vom Deutschen Roten Kreuz übernommen und bietet neben gesundheitlicher Versorgung auch eine Baby-Ecke und einen Wickel- und Stillraum an.
 
Die Organisatoren, allen voran Pascal Fink und Bürgermeister Heiko Wehrle sowie die teilnehmenden Vereine freuen sich wieder auf zahlreiche Gäste und ein wunderbares Veranstaltungswochenende, an dem die Besucherinnen und Besucher sich einfach wohlfühlen, sich unterhalten, neue Freunde finden und nach Herzenslust flanieren können.
 
Am Freitag beginnt das Stadtfest um 20.00 Uhr mit dem Bieranstich im Zelt der Stadtkapelle, am Samstag um 12.00 Uhr und am Sonntag mit einem Frühshoppen um 11:00 Uhr.  

Top