Unser Städtle Gemeinde Rathaus Tourismus Linachtalsperre Termine Datenschutz
Startseite Linachtalsperre Veranstaltungen Einweihungsfeier 2008

Linachtalsperre


Linachkraftwerk Geschichte Förderverein Sanierung Probestau vorher-nachher Gedea Linach KG Veranstaltungen Wasserkraftkommune Webcam Linachtalsperre

Stauseelauf Prominentenschwimmen Linachtalsperrenfest 2009 Einweihungsfeier 2008 Beleuchtung der Staumauer Ballonglühen Freilichttheater Tag des offenen Denkmals

Vöhrenbach Hammereisenbach Langenbach Urach Inhaltsverzeichnis Impressum

Einweihungsfeier

Einweihung des neu sanierten Baukulturdenkmals

von nationaler Bedeutung


Vom Freitag, 30. Mai bis Sonntag, 1. Juni 2008 wurde die sanierte Linachtalsperre mit einem großen Bürgerfest offiziell eingeweiht. Die Stadt Vöhrenbach und der Förderverein „Rettet die Linachtalsperre“ e. V. als gemeinsame Veranstalter hatten zusammen mit einer Gemeinschaft der örtlichen Vereine und Gruppierungen ein umfangreiches Programm organisiert, das für jeden Geschmack etwas bot.

Am Freitag spielten zum Auftakt die Newcomer-Gruppe "Contenance in the fridge" und "Bluesquamperfect" als gelungene Einstimmung auf das große Wochenende. Der Abend wurde von der badenova AG & Co. KG gesponsert.

Am Samstag stand um 15.00 Uhr der offizielle Festakt zur Einweihung der Linachtalsperre im Mittelpunkt. Bürgermeister Robert Strumberger konnte hierzu eine große Besucherschar und zahlreiche offizielle Vertreter der Zuschussgeber und Förderer des Sanierungsprojekts begrüßen, so z.B. Staatssekretär Rudolf Köberle aus dem Innenministerium, Landrat Karl Heim, Bundestagsabgeordneter Siegfried Kauder und Landtagsabgeordneter Karl Rombach. In den Reden wurde die einmalige Leistung gewürdigt, das fast für unmöglich gehaltene Sanierungsprojekt zu realisieren. Die Geistlichen Pfarrer Martin Schäuble und Dr. Arno Krieg gaben dem Bauwerk den ökumenischen Segen. Der Festakt wurde musikalisch begleitet vom Jugendsinfonieorchester der Jugendmusikschule St. Georgen-Furtwangen und den Jagdhornbläsern Oberes Bregtal.

Kleine Bilder zum Vergrößern anklicken!

Der Abend stand im Zeichen einer ausgelassenen Party mit den Symbadischen Senfonikern und der Kultgruppe "Dr. Quincy and his lemonshakers", gesponsert von der Energiedienst AG.

Der Sonntag wurde mit einem Festgottesdienst im Festzelt begangen, an dem eine Chorgemeinschaft aus Vöhrenbach und den Ortsteilen und eine Bläserbesetzung der Stadtkapelle Vöhrenbach mitwirkten. Anschließend unterhielt ein Nachmittagsprogramm mit der Stadtkapelle Vöhrenbach, dem Musikverein Urach, dem Harmonikaverein Vöhrenbach und dem Musikverein Hammereisenbach die überaus zahlreichen Gäste. Ein Rahmenprogramm für Kinder und eine Ausstellung der Gedea Linach KG rundeten das Programm ab. Die Staumauer und der Stausee waren bei herrlichem Wetter ein sehr beliebtes Ausflugsziel für die unzähligen Gäste aus nah und fern.

Die Stadt Vöhrenbach dankt den vielen Helfern vor und hinter den Kulissen sowie den Sponsoren für das Gelingen dieses großartigen Bürgerfestes. Ohne das bürgerschaftliche Engagement der beteiligten Vereine und Gruppen und der finanziellen Unterstützung der Sponsoren wäre die Durchführung einer solchen Großveranstaltung nicht möglich gewesen.