Unser Städtle Gemeinde Rathaus Tourismus Linachtalsperre Termine Datenschutz
Startseite

Startseite


Unser Städtle Gemeinde Rathaus Tourismus Linachtalsperre Termine Datenschutz

Vöhrenbach Hammereisenbach Langenbach Urach Inhaltsverzeichnis Impressum

Aktuelles

Liebe Bürgerinnen und Bürger, liebe Gäste,
herzlich willkommen auf der Homepage der Stadt Vöhrenbach.

Wahlen
Die Ergebnisse der Kommunal- und Europawahl finden Sie < hier >

Termine und Veranstaltungen

Eine Übersicht über Termine und Veranstaltungen in Vöhrenbach, sowie einen Überblick der Kulturveranstaltungen in der Region Schwarzwald-Baar-Heuberg finden Sie < hier >

Zurückschneiden von Hecken und Bäumen

Grundstückseigentümer sind verpflichtet nach Ende der Vegetationszeit die auf ihrem Grundstück befindlichen Anpflanzungen (Hecken, Büsche, Sträucher, Bäume, usw.), die in den öffentlichen Verkehrsraum hineinragen, auf das erforderliche Maß zurückschneiden. Was dabei zu beachten ist finden Sie < hier > [43 KB]

Badesaison 2019 geht erfolgreich zu Ende

Und schon ist es wieder September. Der Sommer, der uns allen in diesem Jahr viele herrlich-warme Sonnentage beschert hat, geht in den Herbst über. Das Ende der Sommerferien steht bevor – und damit auch das Ende der Badesaison 2019. Das Vöhrenbacher Freibad „Schwimmi“ wird am 8. September seine Tore für dieses Jahr schließen und anschließend winterfest gemacht.
Die große Zahl an schönen Sommertagen lud viele Erwachsene und Kinder ein, das Freibad zu besuchen. Auch Gäste von außerhalb und mehr Familien mit kleinen Kindern schauten vorbei. „Ein schönes Freibad, das neben viel Sonne auch angenehme Schattenplätzchen bietet“, war von vielen Badbesuchern lobend zu hören. Besonders hervorzuheben sind dabei die vielen Spielmöglichkeiten, die das neue Kinderbecken mit seinen Steinen, dem Springbrunnen, den Wasserspritztieren und der kleinen integrierten Wasserrutsche bietet. Drei Sonnensegel sorgen dafür, dass die Kleinen nicht in der prallen Sonne plantschen und spielen. Die Erwachsenen können sich wahlweise auf einem der beiden Sonnendecks aufhalten oder aber die schöne neue Liegeweise nutzen und haben ihre Kinder trotzdem in Sichtweite. Weiterhin lockt das vorhandene große, beheizte Schwimmerbecken unsere Frühschwimmer und viele andere Badegäste ins Wasser, während die größeren Kinder und Jugendlichen sich über die Wasserrutsche, den Sprungturm, Beachvolleyballfeld und Bolzplatz freuen.
Was wäre ein Schwimmbad ohne seinen Kiosk? Auch in diesem Jahr war Bekim Neziraj wieder dabei, um mit seinem Team die Gäste kulinarisch zu verwöhnen. Gerne kann man zum Essen „einfach so“ vorbeikommen, selbst wenn man nicht vorhat, schwimmen zu gehen. Bei schönem Wetter beabsichtigt Neziraj, den Kiosk ein oder zwei Wochen über die Badesaison hinaus geöffnet zu halten.
Gemeinsam mit der Bevölkerung, dem Förderverein Schwimmsport Vöhrenbach e.V. und dem Kioskpächter freut sich die Stadtverwaltung über eine erfolgreiche Badesaison 2019. Zum Saisonende geht ein herzliches Dankeschön an alle, die sich in diesem Sommer auf so hervorragende Art und Weise für unser „Schwimmi“ eingesetzt haben, um all unseren Gästen schöne und erholsame Stunden in unserem wunderschönen Schwimmbad zu ermöglichen. Gleichzeitig bedanken wir uns bei unseren zahlreichen Gästen, wünschen allen einen schönen Herbst und freuen uns auf ein Wiedersehen im Frühsommer 2020.

Bauhofmitarbeiter gesucht

Unser Bauhof sucht Verstärkung.
Die vollständige Stellenausschreibung finden Sie < hier > [85 KB]

Ausbauplan Breitband

Den Ausbauplan "Breitband" für Vöhrenbach finden Sie < hier > [1.876 KB]
Für alle, die die Hauseinführung in Eigenleistung herstellen wollen, hat der Zweckverband ein Anleitungs-Video erstellt, welches Sie < hier > anschauen können.

Hilfe in allen Lebenslagen

Auf dieser Seite hat das Land Baden-Württemberg für Sie typische Situationen aufgelistet, in denen Sie - privat oder geschäftlich - Verwaltungsdienstleistungen in Anspruch nehmen können oder müssen.
Bitte klicken Sie auf das Logo.

Hochwasserschutz

Hochwasser ist häufig mit nachteiligen Folgen für Mensch und Sachgüter verbunden. Die Gefahren sind nicht immer vorab erkennbar, insbesondere dann, wenn das letzte Hochwasserereignis lange zurück liegt und in Vergessenheit geraten ist. Die sogenannten Hochwassergefahrenkarten zeigen für alle relevanten Gewässer des Landes die räumliche Ausdehnung und Überflutungstiefe im Hochwasserfall.
Die im Schwarzwald-Baar-Kreis vorhandenen Hochwassergefahrenkarten für u.a. die Donau, Brigach, Breg, Neckar und Gutach mit weiterführenden Erklärungen und wissenswerten Informationen für Gewässeranlieger, Wirtschaftsunternehmen und Bauherren oder solche, die es noch werden wollen, erhalten Sie auf der Internetseite des Landratsamtes Schwarzwald-Baar-Kreis. Klicken Sie hierzu einfach auf das nebenstehende Symbol.

Sanierungsmaßnahme "Stadtkern III"

Aktuelle Informationen zum Verfahren und den Fördermöglichkeiten finden Sie-> hier.

Vöhrenbach und der Linachstausee auf YouTube

Mit freundlicher Genehmigung von Franz-Josef Andorf